Gelungene Fortsetzung

Titel: "Game of Passion"
Autorin: Geneva Lee
Verlag: blanvalet
Sprache: Deutsch
Broschiert: 288 Seiten
ISBN: 978-3-7341-0482-4
Preis: 9,99


Klappentext

Nach den erschütternden Ereignissen, in die Emma verwickelt war, beordert ihre Mutter sie nach Palm Springs, um sie so weit wie möglich von Jamie West, dem Hauptverdächtigen im Mordfall seines Vaters, fernzuhalten. Doch die Ruhe hat ein schnelles Ende, als Jamie plötzlich mit mehr als schlechten Nachrichten vor der Tür steht: Auch Emma ist nun in den Fokus der Ermittlungen geraten. Emma und Jamie wissen, dass sich in ihrem engsten Kreis ein Mörder befindet, und nur zusammen und mit der Kraft ihrer Liebe, wird es ihnen gelingen, den wahren Täter zu enttarnen...


Meine Meinung

Eine fantastische Fortsetzung mit vielen Wendungen und neuen Geheimnissen die man nicht erwartet hat.
Nach dem tragischen Unfall holt Emmas Mutter ihre Tochter zu sich und ihrem neuen Ehemann nach Palm Springs. Dort soll sie leben, damit sie von Jamie West nicht weiter in die Ermittlungen hereingezogen wird. Doch dieser taucht recht schnell mit der schrecklichen Nachricht auf, dass Emma auch immer weiter in den Fokus der Ermittlungen rutscht. Das ist jedoch nicht die einzige Nachricht die Emma den Boden unter den Füßen wegzieht. Sie kommt nämlich auch einem schrecklichen Geheimnis ihrer toten Schwester auf die Schliche.
Dies und die Tatsache, dass sie nun für die Ermittlungen zur Verfügung stehen sollte, bringt sie zum Aufbruch.
Neben den Ermittlern des Mordfalles macht nun auch ein unbekannter Jagd auf die beiden und einige Freunde aus der Schule. Er veröffentlicht private Fotos die anscheinend gezielte Hinweise auf den Mord an Jamies Vater liefern.
Emma macht sich im Alleingang daran das Rätsel zu lösen und stößt dabei auch unglaubliche Geheimnisse ihrer Freunde.
Trotz dieser grausamen Erlebnisse schaffen es Jamie und Emma noch näher zusammenzurücken und nicht daran zu zerbrechen. 
Obwohl es sich bei dieser Reihe um Liebesromane bzw. Erotikbücher handelt finde ich, dass das Thema nicht zu sehr im Vordergrund steht. Die Liebesbeziehung zwischen Jamie und Emma ist natürlich Thema wird jedoch nicht auf jeder Seite komplett ausgeschlachtet. Auch erotische Szenen halten sich in Grenzen.
Der Schreibstil ist sehr angenehm, sodass sich der Roman gut lesen lässt.
Zusammengefasst handelt es sich um eine mehr als gelungene Fortsetzung. Ich hoffe das der Finaleteil daran anschließen kann!

Kommentare

Beliebte Posts