Locker, leichteLektüre

Titel: "Himmelhoch - Alles neu für Amelie"
Autorin: Franziska Fischer
Verlag: cbt Verlag
Sprache: Deutsch
Taschenbuch: 348 Seiten
ISBN: 978-3-570-31050-2
Preis: 9,99€


Klappentext

Wenn Amelie auf ihrem Rad die Ostsee im Blick hat und das Rauschen der Brandung im Ohr, ist es ganz stark, dieses Gefühl: Die Welt steht ihr offen! Die Zwillinge Isa und Linus aus dem Nachbarhaus nehmen die Neue selbstverständlich in ihrem Freundeskreis auf. Als sich jedoch zwischen Isa und Salim, Amelies bestem Freund seit Kindertagen, etwas anbahnt, wird es kompliziert..


Meine Meinung

Amelie zieht mit ihren Eltern und ihrem jüngeren Bruder Paul an die Ostsee. Sie wollen Berlin und dort geschehenes hinter sich lassen und einen Neubeginn wagen.
Dies ist jedoch für Amelie nicht sehr einfach. Sie ist sehr schüchtern und tut sich schwer Anschluss zu finden. 
Doch die Zwillinge Isa und Linus geben sich die größte Mühe und versuchen Amelie zu integrieren. Während Linus zu beginn noch etwas auf Distanz geht, wagt Isa den Angriff und löchert Amelie mit allerhand fragen und versucht sie zu allem hin mitzuschleppen. Als die beiden zusammen auf dem Reiterhof sind taut Amelie etwas auf und gibt auch etwas von sich preis. Auch gegenüber Linus öffnet sie sich. 
Jedoch sind die beiden dann kurz davor sich die neue Freundschaft kaputt zumachen.
Ein sehr schöner Jugendroman über Freundschaft und Liebe.
Fischer hat einen locker leichten Sommerroman geschrieben, der mit seinem leichten Schreibstil besticht. 
Auch die Charaktere wurden von ihr sehr gut erschaffen. Sie sind alle wie normale Jugendliche. Auch die Gespräche und Aktionen sind nicht sonderlich abgehoben sondern könnten so auch im echten Leben passieren.
Ein schöner Auftakt zu einer neuen Reihe.

Kommentare

Beliebte Posts